Herzlich Willkommen auf unseren Internetseiten!                                                                                                          

Wir sind eine hausärztlich-internistische Praxis in Moosburg a.d. Isar.
Die Praxis wurde im Juli 2007 eröffnet. Im Zuge der damaligen Umbaumaßnahmen wurden die Räume renoviert und modernen Praxisanforderungen angepasst. Zusätzlich wurde ein behindertengerechter Zugang geschaffen.

Telefonisch können Sie uns unter der Nummer 0 87 61 / 72 45 48 erreichen bzw. per E-Mail unter info@praxiswagner-moosburg.de

Außerhalb der Sprechzeiten wenden Sie sich bitte in dringenden Fällen an den Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns: Tel. 116 117

Praxis Dr.-Schels-Str. 1

 

Aktuelles:

Die Praxis ist vom 20.12.18 bis 01.01.19 wegen Urlaub geschlossen.

Vertretung:
- Dr. Geiner, Weingraben 2, Tel. 2250
- Dres. Mathes/Englert-Mathes, Georg-Schweiger-Str. 7, Tel. 722450
- Hr. Spatz, Stadtplatz 15/I, Tel. 5466
- Dr. Pongratz, Bahnhofstr. 30, Tel. 2021 (nur 20./21.12.18)

Wir wünschen allen Patienten ein frohes Weihnachtsfest sowie ein glückliches, erfolgreiches und gesundes Neues Jahr!
Herzlichen Dank für das entgegengebrachten Vertrauen in 2018!

------------------------------------

Ab 01.01.19 sind nur noch aktuelle Gesundheitskarten mit dem Aufdruck "G2" rechts oben gültig.
Falls auf Ihrer Karte nicht "G2" steht, wenden Sie sich bitte an Ihrer Krankenkasse.

----------------------------------

Die jährliche Grippeschutzimpfung (Influenza) ist seit Mitte September verfügbar. Allerdings bestehen seit Anfang November Lieferengpässe, so dass momentan keine weiteren Impfungen gegen Influenza möglich sind. Wir aktualisieren unsere Homepage, sobald wieder ein Impfstoff zur Verfügung steht.

Diese Impfung wird allen Patienten über 60 Jahre empfohlen sowie auch jüngeren Patienten mit chronischen Erkrankungen (z.B. Diabetes mellitus, Asthma/COPD, koronare Herzerkrankung).

Ebenso sollten sich auch alle Personen mit erhöhter Ansteckungsgefahr (z.B. Publikumsverkehr) sowie Schwangere ab dem 2. Schwangerschaftsdrittel impfen lassen.

Heuer steht erfreulicherweise der 4-fach Impfstoff zur Verfügung, der auch gegen den Influenza Typ B (Yamagata-Linie) schützt. Dieser Virustyp war letztes Jahr für viele Grippefälle verantwortlich, da er im letztjährigen 3-fach Impfstoff nicht enthalten war. 

-------------------------------

Auch sollten sich alle Patienten über 60 Jahre mindestens einmal im Leben gegen Pneumokokken, einen Erreger der Lungenentzündung, impfen lassen. Diese Impfung schützt zwar nicht oder nur eingeschränkt vor unkomplizierten Lungenentzündungen, kann aber invasive Verläufe mit Todesfolge verhindern

------------------------------

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung gemäß der seit 25.05.2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Rezeption
Top